Meine lieben Yogis*nis!

Die Situation ist ernst, die Gesundheitsbehörden warnen und so möchte auch ich uns alle nicht gefährden. Es geht um die
Bereitschaft, für alle Mitglieder unserer Gesellschaft Sorge zu tragen. 
Und so folge ich den unzähligen Beispielen (Schulen, Kindergärten, Vereine, Fitnessclubs etc) und werde erst einmal bis zum 19.4. mein Yogastudio schließen. 

Auf jeden Fall aber möchte ich euch weiter in eurer Yogapraxis begleiten und habe dazu ein Yogavideo für euch erstellt. Ich werde euch die nächsten drei Wochen mit Videos versorgen, so dass wir uns zu Hause gesund, fit und entspannt durch diese Zeiten bringen. Mit Yoga üben oder einen Moment innehalten – wir können uns unabhängig von Raum und Zeit miteinander verbinden. 

Sobald es die Situation zulässt, werde ich die fehlenden 3 Wochen fortsetzen.
 
Mein Wunsch: Solidarität mit denen, die unsere Hilfe brauchen. Bleibt gesund!
 
Namaste
 
Nina
 
Hier gehts zum Video: